Großes Einsparpotential für Unternehmen bei Beiträgen zur Berufsgenossenschaft.

Großes Einsparpotential für Unternehmen bei Beiträgen zur Berufsgenossenschaft.

Corona und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt.

Seit April versenden die Berufsgenossenschaften wieder die jährlichen Beitragsbescheide.

Der Beitrag wird nach folgender Formel berechnet:

Beitrag = (Arbeitsentgelte x Beitragsfuß x Gefahrklasse)/1.000

  1. Arbeitsentgelte sind die von den Mitgliedsunternehmen an die Beschäftigten gezahlten Bruttoentgelte nach dem Arbeitsentgeltkatalog.

  2. Der Beitragsfuß wird durch Division des Umlagesolls durch die Beitragseinheiten (Arbeitsentgelte und Gefahrklassen) berechnet. Dadurch erfolgt eine Gewichtung der Arbeitsentgelte mit dem Versicherungsrisiko.

  3. Zur Abstufung der Beiträge nach der Unfallgefahr werden in dem sogenannten Gefahrtarif die Gefahrklassen für die verschiedenen Gewerbezweige festgestellt. Die Gefahrklassen werden aus dem Verhältnis der von der Berufsgenossenschaft gezahlten Leistungen zu den Arbeitsentgelten des jeweiligen Gewerbezweiges berechnet.

  4. Auf den so errechneten Beitrag kann die Berufsgenossenschaft unter Berücksichtigung der anzuzeigenden Versicherungsfälle des jeweiligen Unternehmens Zuschläge auferlegen oder Nachlässe gewähren, damit das tatsächliche Unfallgeschehen in jedem einzelnen Unternehmen bei der Beitragsberechnung Berücksichtigung findet. Wegeunfälle werden dabei nicht berücksichtigt.

Quelle: www.dguv.de/

Die Punkte 3 und 4 bieten Gestaltungszeitraum.

Durch die Veränderung der Arbeitswelt sind viele Arbeitsplätze heute geringer einzustufen als bisher. Ist der Schadensverlauf im Unternehmen geringer als im Durchschnitt sind Nachlässe möglich.

Wir prüfen mit Ihnen zusammen den Beitragsbescheid.

Das Honorar richtet sich nach der Höhe der Beitragsersparnis.

Nutzen Sie unsere Expertise um Ihre Kosten zu senken.

Vereinbaren Sie einen ersten kostenlosen und unverbindlichen Termin über unsere Terminverwaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*