Schwerbehinderung

Aufgrund eines Antrags beim Versorgungsamt wurde eine Schwerbehinderung von nur 20% oder 30% anerkannt. Wir kontrollieren, ob diese Einstufung korrekt ist und ob alle Krankheiten in ausreichendem Maße berücksichtigt wurden.

Wichtig kann auch eines der folgenden Merkzeichen sein:

  • G   Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich eingeschränkt
  • aG außergewöhnliche Gehbehinderung
  • H   Hilflos
  • Bl   Blind
  • Gl   Gehörlos
  • B    Berechtigt zur Mitnahme einer Begleitperson
  • RF  Rundfunkbeitragsermäßigung und Telefongebührenermäßigung möglich

Ferner kann es Nachteilsausgleiche geben z. B.:

  • unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Personenverkehr („Freifahrt“)
  • Steuerliche Erleichterungen
  • Parken (Benutzung von Behindertenparkplätzen, Parkerleichterungen)
  • Vergünstigungen bei Bussen und Bahnen
  • Rundfunkbeitragsermäßigung
  • Ermäßigter Eintritt zu Veranstaltungen oder
  • im Arbeitsleben auch Zusatzurlaub und Kündigungsschutz

Wir beraten und prüfen, welche Merkzeichen oder Nachteilsausgleiche in Frage kommen.

zurück