Nach der Scheidung

Sie wurden schon geschieden?

Auch Jahre nach der Scheidung kann der Versorgungsausgleich überprüft werden? Der Versorgungsausgleich ist nicht in Stein gemeißelt.

In den Jahren 1977 bis 2009 gab es ca. 6 Millionen Scheidungen. Durch Gesetzesänderungen, Rechtsprechung oder Neuregelungen bei den Versorgungen sind davon 3 Millionen nachträglich falsch geworden.

Heute können sich ganz andere Beträge ergeben. Grund ist auch das ab 1.9.2009 geltende Versorgungsausgleichsgesetz (VersAusglG).

 

Antrag auf Abänderung des Versorgungsausgleichs

Antrag auf schuldrechtliche Ausgleichsrente

Weitere Gründe für eine Abänderung