Antrag auf schuldrechtliche Ausgleichsrente

Wurde eine Betriebsrente damals nach der Barwertverordnung künstlich heruntergerechnet, war die Versorgung noch nicht vollständig gesichert (z.B. VBL) oder steht im Urteil ein Satz wie „Der Rest bleibt einen schuldrechtlichen Ausgleich vorbehalten“ dann wurde noch nicht alles ausgeglichen.

Auch hier kann der „fehlenden“ Rest jetzt noch geltend gemacht werden!
Oft handelt es sich auch hier um hohe Monatsrenten.

Auch nach dem Tode des geschiedenen Ehepartners kann ein Anspruch gegen den Versorgungsträger bestehen. Das nennt sich verlängerter schuldrechtlicher Ausgleich. 

Kommen Sie mit dem alten Urteil vorbei und wir prüfen dies.