Am 05.07.2022 von 16:00 bis 19:00 Uhr halte ich beim Hamburger Anwaltsverein mal wieder einen Vortrag zum Versorgungsausgleich. Das Seminar wendet sich an Praktiker im Familienrecht, die häufiger mit dem Versorgungsausgleich zu tun haben. Es werden keine mathematischen Kenntnisse verlangt. …

Vortrag Versorgungsausgleich beim HAV Read more »

Bei der Bestimmung des Ehezeitanteils einer auszugleichenden Beamtenversorgung werden die Kindererziehungszuschläge im Wege der unmittelbaren Bewertungsmethode gemäß § 39 Nr. 1 VersAusglG erfasst und nicht in die nach §§ 40 I, II, 44 I VersAusglG vorzunehmende Dienstzeitberechnung einbezogen. Innerhalb der …

Kindererziehung ist in der Beamtenversorgung unmittelbar außerhalb der Dienstzeitberechnung zu berücksichtigen Read more »

Leitsätze: Die Verrechnung einer beamtenrechtlichen Versorgung (§ 16 VersAusglG) mit dem Anrecht einer gesetzlichen Rentenversicherung findet nicht statt. Eine Pflicht zum Abschluss einer Verrechnungsvereinbarung besteht nicht. Aus der Weigerung des anderen Ehegatten, einer Verrechnungsvereinbarung zuzustimmen, folgen keine Sanktionen i.S.d. § …

Keine Pflicht zum Abschluss einer Verrechnungsabrede bei beamtenrechtlicher Versorgung einerseits und Anrechten in der gesetzlichen Rentenversicherung andererseits. Read more »

Das Flexirentengesetz macht es möglich. Und zwar über die neue Hinzuverdienstmöglichkeit. Diese wurde von monatlich auf jährlich umgestellt.Sie dürfen jetzt in einem Kalenderjahr bis zu 6.300 € brutto hinzuverdienen, ohne das die Rente wegen dem Hinzuverdienst gekürzt wird.Abweichend gilt für …

Wie der richtige Rentenbeginn mehrere tausend Euro bringen kann. Read more »

Esperten

Ausgewiesene ExpertInnen und Sachverständige beraten Sie in nahezu allen Bereichen des Sozialversicherungsrechts und im Versorgungsausgleich. Wir beraten Personen, Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien, Steuerberater, Gerichte und vertreten bundesweit vor Sozialgerichten und Familiengerichten. Unser Team hat eine umfangreiche Ausbildung und langjährige Erfahrung. Die eigene …

Experten Read more »

Rentenberater sind keine Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung oder eines Versicherungsunternehmens. Rentenberater sind aufgrund ihrer besonderen Sachkunde zur unabhängigen Rechtsberatung im Bereich des Sozialrechts und weiterer Rechtsgebiete zugelassen. Sie sind in diesem Umfeld wie Rechtsanwälte tätig und an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz gebunden. …

Rentenberater Read more »

Geld auf Tisch

Als registrierte Rentenberater wissen wir, dass sich alles rechnen muss – auch Beratung. Unsere Leistungen sind weder kostenlos noch unbezahlbar.Für eine erste mündliche Beratung und Abrechnung nach Zeit beträgt das Kanzlei-Stundenhonorar 239,49 Euro netto zuzüglich Umsatzsteuer = 285,00 Euro brutto …

Honorar Read more »