Versorgungsausgleich

Was Dir gehört, gehört auch mir. Was mir gehört, geht Dich gar nichts an.

Als Fachbuchautor und Sachverständiger im Versorgungsausgleich hat Martin Reißig eine hohe Fachkompetenz auf dem Gebiet des Versorgungsausgleichs.

Als Fachanwältin für Familienrecht ist Ilka Nigge Spezialistin für Vereinbarungen im Versorgungsausgleich.

  • Berechnung von Anwartschaften z.B. Rentenversicherung, Beamtenversorgung, Zusatzversorgung, betriebliche und berufsständische Versorgungen
  • Vorschläge für Vereinbarungen
  • Sachverständigengutachten für Familiengerichte und Anwälte
  • Prüfung der Vorschläge der Familiengerichte
  • Anträge auf schuldrechtliche Ausgleichsrente beim Familiengericht
  • Anträge auf Abänderung des Versorgungsausgleichs beim Familiengericht
  • Anträge auf Anpassung des Versorgungsausgleichs wegen Unterhalt, Erwerbsminderung, Tod der ausgleichsberechtigten Person
  • Wahl einer Zielversorgung

Um was geht es?

Die Aufteilung der Altersversorgungen bei der Scheidung ist ein oft verdrängtes Thema. Dringender sind meist Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht. Dabei geht es im Versorgungsausgleich um viel Geld.

Eine Rente von 100,- Euro monatlich hört sich zunächst nicht nach einem hohen Betrag an. Außerdem ist sie vielleicht erst in vielen Jahren fällig. Da es sich aber um lebenslange Leistungen handelt, entspricht der Kapitalwert schon in der gesetzlichen Rentenversicherung rund 21.000,- Euro. Darum wird sich im Zugewinn erbittert gestritten.

Fachkundiger Rat

Als Sachverständiger im Versorgungsausgleich für Familiengerichte und Rechtsanwälte, Dozent bei Anwaltsvereinen und Fachbuchautor (Praxishandbuch Versorgungsausgleich) hat sich Martin Reißig auf das Thema Versorgungsausgleich spezialisiert.

Als Fachanwältin für Familienrecht ist Ilka Nigge mit dem gesamten Thema vertraut und besonders erfahren im Erstellen von Vereinbarungen im Versorgungsausgleich.

Terminvereinbarung

Wunschtermine können sie über unser Terminverwaltungssystem online buchen.

1. Wählen Sie den gewünschten Punkt.

2. Wählen Sie aus, ob Sie in die Kanzlei kommen möchten oder der Termin telefonisch bzw. per Zoom-Video-Konferenz erfolgen soll.

3. Danach wählen Sie ggf. bitte den Sachbearbeiter aus, der ihre Angelegenheit bearbeiten soll.

Anschließend erhalten Sie per Mail eine Terminbestätigung in der auch aufgeführt ist, welche Unterlagen benötigt werden.

Bei Problemen rufen Sie bitte im Sekretariat an. Dann buchen wir für Sie einen Termin.

Sie können mit uns auch in türkischer Sprache kommunizieren. Bizimle Türkçe olarak da iletişim kurabilirsiniz.