Intensivgespräche zur Altersvorsorge bei der Deutschen Rentenversicherung – Eigen- und Fremdwahrnehmung

Die herausragende Beratungsqualität der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg hat der Vorsitzende der Geschäftsführung des Rentenversicherers, Andreas Schwarz, am Freitag in Stuttgart in den Mittelpunkt seines Berichts an die Vertreterversammlung gestellt. Beim jüngsten Test der Altersvorsorgeberatung der 16 gesetzlichen Rentenversicherungsträger durch die Stiftung Warentest habe der südwestdeutsche Rentenversicherer „am besten abgeschnitten“, sagte Schwarz.

Die Beraterinnen und Berater führten intensive Gespräche mit den Ratsuchenden zum Thema Prävention, Rehabilitation, Rente und Altersvorsorge und würden „helfen, wo es geht“, ergänzte Schwarz. „Wir sind in Auskunft und Beratung bundesweit unangefochten die Nummer 1. Dies wollen und werden wir auch in Zukunft bleiben – darauf dürfen sich unsere Kunden verlassen“, sagte er.

Quelle: https://www.ihre-vorsorge.de/nachrichten/lesen/testsieger-bei-der-altersvorsorgeberatung.html

Datum: 16.12.2019

Im Bericht der Stiftung Warentest in Finanztest 10/2019 hörte sich das noch ganz anders an.

Eine schwache Leistung haben die Beratungs­stellen der Gesetzlichen Renten­versicherung abge­liefert. 80 Tester haben sich beraten lassen. Das Ergebnis hat die Experten der Stiftung Warentest nicht über­zeugt.

Bei der Beratung durch die Renten­versicherung gibt es viel Luft nach oben. Hoff­nungs­los ist die Situation aber nicht. Ratsuchende können bekommen, was sie brauchen – eine objektive und alle Renten­arten umfassende Einschät­zung ihrer Alters­versorgung inklusive Rat zum Auffüllen eventueller Rentenlü­cken. Dafür müssen sie aber das Heft bei der Beratung selbst in der Hand halten. Das geht nur, wenn Versicherte sich gut vorbereiten und so viel über ihre Renten wissen, dass sie die Erklärungen der Mitarbeiter einordnen und kritisch nach­fragen können.

Hinweis Reißig

Was nur, wenn jemand das alles nicht versteht und gar nicht weiss, worauf er sich vorbereiten soll?

Natürlich ist die Beratung bei einem privaten Rentenberater nicht kostenlos. Dafür sorgen Rentenberater wie Lotsen dafür, das Sie auf dem richtigen Weg zum sicheren Hafen Rente gelangen.

Rentenberater und Lotsen sind erfahrene Berater.

Rentenberater nehmen sich Zeit, stellen die notwendigen Fragen, kümmern sich um notwendige Formalien und besorgen bei Bedarf auch entsprechende Unterlagen.

Viele KollegInnen sind auch Versicherungsberater oder Spezialisten in der betrieblichen Altersversorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*